Noelle09

Startseite/Yvette Sillo

Über Yvette Sillo

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Yvette Sillo, 31 Blog Beiträge geschrieben.

MUT – EIN NAME ALS PROGRAMM

»mut« – vor 20 Jahren gegründet von Unternehmerinnen, um sich miteinander zu vernetzen, auszutauschen und weiter­zubilden. Im Juni 2019 feiert der »Mainzer Unternehmerinnen-Treff« seinen Geburtstag. Yvette Sillo ist eine der führenden Köpfe im Verein. Eine Vorsitzende gibt es bei »mut« nicht. Ingrid Richter, Claudia Seeland und Yvette Sillo vertreten den Verein gleichberechtigt. Eine jede hat einen anderen Arbeitsschwerpunkt, erzählt Yvette Sillo. Sie selbst ist für Multimedia und für die Webseite verantwortlich, sie pflegt die Social-Media-Kanäle und schreibt die Einladungen für die Veranstaltungen. Ihr berufliches Metier ist das nicht, aber: »Ich bin neugierig und probiere alles aus.« Yvette Sillo ist selbständige Innenarchitektin – und arbeitet als solche gegen das Image an, Innenarchitektur könnten sich nur Menschen mit zu viel Geld leisten. »Innenarchitektur muss nicht teuer sein«, weiß sie und bietet bewusst »Innenarchitektur für alle« an. Das heißt, in einem übersichtlichen Preisrahmen, z.B. bei der Auswahl der Möbel. Dazu gehören auch reine Beratungsangebote, in denen nur über die Zusammenstellung von Farben gesprochen wird. Hier kannst du weiterlesen → Foto: Dr. Marion Diehl - Der Mainzer

Von |2019-05-30T07:46:29+02:0030 Mai, 2019|Allgemein|Kommentare deaktiviert für MUT – EIN NAME ALS PROGRAMM

Was die Politik für Unternehmerinnen tun kann

Frau Willius-Senzer, Vorsitzende der FDP-Landtagsfraktion, hat uns heute zu einem Meeting eingeladen. Thema war: Was kann die Politik für Unternehmerinnen und Gründerinnen tun? Zu diesem Thema haben wir in einer vorherigen Veranstaltung mut-Frauen befragt. Mit diesen und noch mehr Themen im Gepäck haben wir uns dann aufgemacht und sie weitergereicht. Wir freuen uns, dass unsere Meinung zählt und wir dazu befragt wurden.

Von |2019-04-04T17:24:50+02:004 April, 2019|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Was die Politik für Unternehmerinnen tun kann

Buchempfehlung: Stilgeheimnisse – welche Kleidung trägt Erfolg?

Wie viel Weiblichkeit darf im Business sein? Das fragen sich auch gestandene Frauen immer wieder, wenn es um die strategisch richtige Wahl ihrer Kleidung im Geschäftsleben und an der Öffentlichkeit geht. Schließlich haben Sie sich selbst das Versprechen gegeben, keinesfalls wie bessere Männer auszusehen – aber natürlich auch nicht wie ein Abbild der Modemagazine. Spätestens bei Einladungen zu beruflichen Festen,  Galas und Events, in denen die noch viel weiblichere Abendgarderobe gefragt ist, gerät der Anspruch der professionellen Sachlichkeit ins Wanken. Stil und wie er funktioniert, folgt aber ein paar Spielregeln von zeitloser Gültigkeit. Wer mit ihnen vertraut ist, kann sich auf die eigene Karriere konzentrieren und fragt sich kaum noch, ob sie das richtige gegriffen hat. Frauen, welche die 12 Stil-Gebote im Business kennen und verinnerlicht haben, kommen in den Genuss der Weisheit: „Frau ja – Weibchen nein“ … und haben den Kopf frei für das eigentlich Wichtige: Ihre Aussage. Katharina Starlay ist Modedesignerin, Imageberaterin der ersten Stunde und Mitglied im Deutschen Knigge-Rat. Mit ihrer Kolumne „Starlay Express“ beim Manager Magazin begeistert sie regelmäßig tausende von Lesern. Im Herbst 2017 erscheint Ihr viertes Buch beim Frankfurter Allgemeine BUCH Verlag. Ihr Debut gab sie 2012 mit „Stilgeheimnisse“, das inzwischen in der 4., neu überarbeiteten Auflage ist. Sie hält Vorträge, gibt Seminare und coacht rund um Kleiderstil und Businessknigge. Seit 2002 berät sie Unternehmen für ihren Außenauftritt und entwickelt Stil-Leitfäden für deren Teams. Denn Aussehen, Auftreten und Benehmen  sind ein Baustein jedes Vertriebskonzepts – von Menschen und von Unternehmen.   Hardcover mit Schutzumschlag 232 Seiten 17,90 Euro (D), 18,40 Euro (A), 25,90 CHF ISBN 978-3-89981-286-2 Auflage (überarbeitet) http://www.fazbuch.de/buecher/geschenkbuecher-ratgeber-ebooks/job-karriere/stilgeheimnisse Was ist seit der ersten Auflage anders?   Besonders der Anspruch von Frauen an ein erfülltes und gleichzeitig erfolgreiches [...]

Von |2018-06-28T20:29:18+02:0028 Juni, 2018|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Buchempfehlung: Stilgeheimnisse – welche Kleidung trägt Erfolg?

Systemisches Projektmanagement

FotografieLink / Pixabay Woran Projekte wirklich scheitern können mit Gabriele Fingerle Systemische Organisationsberatung     Woran scheitern Projekte wirklich? Kommt Ihnen das aus Ihrer Projektarbeit bekannt vor? Abmachungen und Termine werden nicht eingehalten, die Organisation blockiert, das Projekt kommt nicht vorwärts, Sie als Projektleiter geraten zunehmend in die Kritik, es ist so richtig Sand im Getriebe… In den letzten Jahren setzt sich immer mehr die Erkenntnis durch, dass es in Projekten wichtig ist, nicht Prozesse und Abläufe in den Mittelpunkt zu stellen sondern die handelnden Individuen und ihre Beziehungen untereinander. Die Zusammenarbeit mit dem Kunden ist wichtiger, als bis ins Kleinste ausgehandelte Verträge und zu wissen wo mein Projektteam (innerlich) steht, über dem Abarbeiten eines Plans. Ein ergänzender Blick auf das Projekt als soziales System kann hier helfen, neue Anregungen zu bekommen, um zu verhindern, dass es zu Reibungsverlusten kommt. Gabriele Fingerle Systemische Organisationsberatung Weilburger Tal 1e 65199 Wiesbaden Tel.: 0611 9600291 mobil.: 0173 3136235 email: fingerle@sys-org.de

Von |2018-03-28T08:46:36+02:0028 März, 2018|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Systemisches Projektmanagement

mut bei der Ignition 2017

Bei der diesjährigen Ignition waren wir wieder einmal vertreten. Vielen Dank an alle mut-Frauen, die bei der Messe geholfen haben! von links: Katharina Bach, Ingrid Richter, Claudia Seeland von links: Caren Klinke-Grallert, Christine Harnecker, Claudia Seeland Nicht auf den Fotos zu sehen: Andrea Ehrsam, Yvette Sillo  

Von |2017-10-31T09:54:08+02:0031 Oktober, 2017|Allgemein|Kommentare deaktiviert für mut bei der Ignition 2017

Team und Konflikt

mut im Oktober 2017 „Team und Konflikt” mit Dipl. Psych. Miriam Fritsch-Kümpel www.fritsch-kuempel.de „In meinem Vortrag möchte ich Sie für die Eckpfeiler erfolgreicher Teamarbeit sensibilisieren und Methoden an die Hand geben, wie Sie zur Optimierung der Zusammenarbeit beitragen können. Inhalte – Teamphasen und Teamfunktionen – Faktoren erfolgreicher Teamarbeit – Teamrollen – Die Konfliktspirale – Das GRPI-Modell zur Optimierung von Teamarbeit“   

Von |2017-10-25T09:51:40+02:0025 Oktober, 2017|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Team und Konflikt

„Netzwerke machen erfolgreich – vernetzte Lösungen statt individueller Einzelkampf”

Am 26.09.2017 fand ein Vortrag von Frau Dr. Conin-Ohnsorge bei uns statt: „Netzwerke machen erfolgreich – vernetzte Lösungen statt individueller Einzelkampf” „Das Netzwerken werde ich nach meinen persönlichen Perspektiven und Erfahrungen darstellen: –          als Unternehmerin, –          als Gründerin des Healthcare Frauen e.V., –          als eine der Herausgeberinnen des Buches „21 Erfolgsfrauen – 21 Karierefrauen“ und nicht zuletzt als Mensch und Mutter“ KONTAKT: Dr. med. Vanessa Conin-Ohnsorge    Geschäftsführerin IDV GmbH Am Kümmerling 21-25 55294 Bodenheim Tel: +49 (0) 6135 / 9244-0 Fax: +49 (0) 6135 / 58 mailto: idv@idv-bodenheim.de Foto: Dr. Vanessa Conin-Ohnsorge

Von |2017-09-27T09:43:28+02:0027 September, 2017|Allgemein|Kommentare deaktiviert für „Netzwerke machen erfolgreich – vernetzte Lösungen statt individueller Einzelkampf”

2. mut-Speeddating August 2017

Wir hatten zum zweiten mut-Speeddating geladen. In angenehmer Runde trafen sich einige Frauen zum Austausch. Claudia Seeland vom Vorstand Die Organisatorinnen v.L. Katharina Bach, Claudia Seeland, Ingrid Richter

Von |2017-08-31T09:19:52+02:0031 August, 2017|Allgemein|Kommentare deaktiviert für 2. mut-Speeddating August 2017

„DU selbst sein – Risiko und Lebensfreude“

Ein Seminar für Frauen "DU selbst sein – Risiko und Lebensfreude" Dieses Seminar ist für Frauen, die Ihr Leben selber in die Hand nehmen wollen und bereit sind, IHREN Weg zu gehen. mit Heike Schönknecht und Sybille Nickel Freitag, 13. Oktober 2017, 18:00 Uhr bis Sonntag, 15.Oktober 2017, 13:00 Uhr Seminarhaus am Liebfrauenberg Am Liebfrauenberg 26-28, 65618 Selters/Haintchen (Taunus) weitere Infos und Anmeldung: www.authentisch-frau-sein.de

Von |2017-08-23T18:36:38+02:0023 August, 2017|Allgemein|Kommentare deaktiviert für „DU selbst sein – Risiko und Lebensfreude“

Buch: Wie deutlich muss ich noch werden?

Das neue Buch von unserer mut-Frau Dr.Sabine Ott ist erschienen und kann ab sofort auch bestellt werden: "In diesem Buch stelle ich mein psychosomatisches Kommunikationsmodell vor, mit dem Sie in Eigenregie herausfinden können, welche Botschaften Ihr Körper Ihnen mitteilt. Das Buch enthält vielfältige Selbsthilfestrategien, die Sie befähigen, Ihren Körper auf der Grundlage des Verständnismodells besser zu verstehen und eine glücklichere Beziehung zu Ihrem Körper entwickeln zu können." Hier können Sie das Buch bestellen.

Von |2017-08-14T15:38:50+02:0014 August, 2017|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Buch: Wie deutlich muss ich noch werden?